Zehn Thesen zur Stärkung des Luftverkehrsstandortes Deutschland

April 1998

Erfolgreiche Volkswirtschaften sind starke Luftverkehrsstandorte. Der Luftverkehr trägt seit Jahren mit kontinuierlichem Wachstum positiv zur Entwicklung von Wirtschaft und Beschäftigung bei. Die Auftriebskräfte, die bisher für eine Verdoppelung des Luftverkehrs etwa alle zehn Jahre sorgten, werden sich weiter verstärken. Die Prognosen gehen bis 2010 von einem jährlichen Wachstum von etwa sechs Prozent im Passagierverkehr und etwa sieben Prozent im Frachtverkehr aus. Für Deutschland heißt dies 200 Millionen Fluggäste, 4 Millionen t Luftfracht und 4 Millionen von der Flugsicherung kontrollierte Flugbewegungen.

zum Download im PDF-Format

Mitgliederlogin

 

Kommentiert

Bund muss Bundesfernstraßen stärker steuern

Die Diskussion um die Bundesfernstraßengesellschaft gewinnt an Dynamik. Die Ausgangslage ist suboptimal: die zwischen Bund und Ländern aufgeteilte Verantwortung für Finanzierung auf der einen und für Planung und Realisierung auf...

Veranstaltungen

Sitzung des Lenkungskreises 'Telematik/Telekommunikation'

Berlin / 07.06.2016

Nußbaum ist Jurymitglied

Wettbewerbsstart für den Deutschen Mobilitätspreis

< zurück zum Seitenanfang