Zehn Thesen zur Stärkung des Luftverkehrsstandortes Deutschland

April 1998

Erfolgreiche Volkswirtschaften sind starke Luftverkehrsstandorte. Der Luftverkehr trägt seit Jahren mit kontinuierlichem Wachstum positiv zur Entwicklung von Wirtschaft und Beschäftigung bei. Die Auftriebskräfte, die bisher für eine Verdoppelung des Luftverkehrs etwa alle zehn Jahre sorgten, werden sich weiter verstärken. Die Prognosen gehen bis 2010 von einem jährlichen Wachstum von etwa sechs Prozent im Passagierverkehr und etwa sieben Prozent im Frachtverkehr aus. Für Deutschland heißt dies 200 Millionen Fluggäste, 4 Millionen t Luftfracht und 4 Millionen von der Flugsicherung kontrollierte Flugbewegungen.

zum Download im PDF-Format

Mitgliederlogin

 

Kommentiert

Thomas Hailer: Stellungnahme zur Bundestags-Anhörung "Lkw-Maut"

Das Deutsche Verkehrsforum (DVF) tritt für ein umfassendes Konzept zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur ein und hat dazu in seinem „Zukunftsprogramm Verkehrsinfrastruktur“ einen gangbaren Weg aufgezeigt. Die Nutzerfinanzierung ist eine Komponente dieses Konzepts, aber nicht die einzige. Das DVF hat nun Stellung bezogen in der Bundestaganhörung „Zweite Gesetz zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes“ und die jeweiligen Vorschläge zur Lkw-Maut unter die Lupe genommen.

Veranstaltungen

Veranstaltung "Stadt der Zukunft! Mobilität der Zukunft?! auf der Messe 'new mobility'

Leipzig / 28.10.2014

Europäische Wirtschaft braucht Verkehrsinvestitionen

Präsidiumsvorsitzender Müller zur neuen EU-Kommission

zum Seitenanfang