Willkommen Cargonexx als neues Mitglied im DVF

Willkommen Cargonexx als neues Mitglied im DVF

Berlin, 24. Februar 2020 – Optimal ausgelastete Lkw statt unnötiger Leerfahrten – das ist das Ziel von Cargonexx. Eine Internet-Plattform, bei der Unternehmen melden, welche Ladung sie wohin transportieren wollen und Speditionen melden können, wo gerade Lkw frei sind. „Wir sind ganz besonders stolz, dass wir mit Cargonexx ein junges Start-up Unternehmen aus Hamburg als neues Mitglied begrüßen dürfen, das 2018 vom europäischen Innovationsnetzwerk EIT Digital zum Gewinner des Deep Technology Preises gekürt wurde“, freut sich DVF-Geschäftsführerin Dr. Heike van Hoorn.

„Wir sind gespannt auf den Austausch mit den Mitgliedsunternehmen und hoffen, unseren Teil zur Digitalisierung der Branche beitragen zu können,“ zeigt sich auch Tom Krause, CEO von Cargonexx, erfreut über den Beitritt.

Cargonexx bietet Komplettladungen im Fernverkehr an. Auf der Plattform werden verfügbare Ladungen auf Tagesbasis mit allen erforderlichen Informationen angeboten. Sobald Laderaum und Ladung matchen, kann ein Auftrag umgehend angenommen werden. Zudem nimmt Cargonexx gemeinsam mit Partnerspeditionen auch an langfristigen Ausschreibungen teil. Dadurch wird auch kleineren Unternehmen ein besserer Zugang zu Aufträgen ermöglicht.

Das erklärte Ziel von Cargonexx ist das Einsparen von CO2 durch eine Reduktion von Leerfahrten auf Basis einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit innerhalb der Lkw-Logistik.

www.cargonexx.com/de