Ampelsystem überwacht Corona-Strategie für Mobilität und Logistik

Relaunch des DVF Corona Maßnahmen-Tracker

Ampelsystem überwacht Corona-Strategie  für Mobilität und Logistik

Berlin, 24. Juni 2020 – Der Corona Maßnahmen-Tracker bildet die vom DVF geforderte 3-Säulen-Strategie für einen planvollen Hochlauf der deutschen Verkehrswirtschaft ab. Mit dem Relaunch hat das DVF noch mehr Transparenz, neue Funktionen und eine intuitive Bedienung des Tools geschaffen. Damit bildet der Tracker einen umfassenden Informationsstand zur Umsetzung der von der Branche geforderten Hilfsmaßnahmen bei Bund und Ländern ab.

Das DVF hat mit seiner 3-Säulen-Strategie Maßnahmen zusammengetragen, die den Hochlauf von Mobilität und Logistik aktiv begleiten müssen und damit auch für ein Anlaufen der übrigen Wirtschaftssektoren unverzichtbar sind. Das Ampelsystem des Trackers gibt ein deutliches Warnsignal, wo die Politik noch nachbessern muss. Aktuell steht die Ampel aus Sicht des DVF noch bei zu vielen Maßnahmen auf rot, die für das langfristige Erstarken der Wirtschaft dringend erforderlich sind.

Während insbesondere bei den kurzfristig wirksamen Hilfen zur Erhaltung von Liquidität und Beschäftigung oder auch zur Sicherstellung der Mobilität von Personen und Waren schon vieles auf den Weg gebracht wurde, wird mit Blick auf die langfristig angelegten Instrumente zur Zukunftssicherung der Handlungsbedarf deutlich. Im Austausch mit seinen Mitgliedern wird das DVF den Corona Maßnahmen-Tracker weiter ergänzen und sich bei der Politik für die Umsetzung der Maßnahmen stark machen.

Link zum Tracker: lebensadernoffenhalten.de oder https://www.verkehrsforum.de/de/corona-massnahmen-tracker/specialdb