Abendveranstaltung vor Ort und als Live-Stream "Automatisierung und Innovation im Mobilitätssektor umsetzen - Haben wir in Europa den richtigen Rahmen?"

Berlin, 06.09.2021

zur Terminliste

Veranstalter: Deutsches Verkehrsforum (DVF)
Präsidiumsmitglied: Müslüm Yakisan, President DACH Region, ALSTOM

Deutschland und Europa haben viele gute Ideen für die Zukunft. Sind wir auch gut darin, sie umzusetzen? Autos sollen mit anderen Autos und ihrer Umgebung kommunizieren können, um den Verkehrsablauf, den Komfort und die Verkehrssicherheit zu verbessern. Das europäisch einheitliche Zugsicherungssystem ETCS soll zunächst im Kernnetz Europas installiert werden, um nationale Systeme zu ersetzen und grenzenloses Fahren auf der Schiene zu ermöglichen. Diese beiden Technologien sind beispielhaft für vorhandene Innovationen, deren Nutzung politisch gewollt ist, deren volle Wirkung sich aber bislang nicht entfalten kann. Wollen und können wir Europäer überhaupt Innovation gemeinsam orchestrieren? Welche Rahmenbedingungen bremsen uns aus und wie können wir sie schnell verändern? Diesen Fragen wollen wir mit Fokus auf den Mobilitätssektor in einer Abendveranstaltung mit hochrangigen Vertretern des Sektors und Europas nachgehen.